Chemieprodukte schützen das Klima

​Viele Chemieprodukte sparen viel mehr Treibhausgase ein als bei ihrer Produktion entstehen. Als Dämmmaterial halten sie Häuser warm und den Öl- oder Gasverbrauch niedrig. Kunststoffbauteile im Automobil verringern das Fahrzeuggewicht und damit den Spritverbrauch.

© VCI

Flyer
10 Seiten / DIN lang

Zielgruppe:
Breite Öffentlichkeit

Download PDF

Per Post bestellen

​Stoffe aus der Chemie bringen die Energiesparlampe erst zum Leuchten, für viele energiesparende Zukunftstechnologien wie Organische Licht emittierende Dioden, Biosprit aus Pflanzenresten oder die Elektromobilität ist die Chemie mit ihrem Know-how wichtiger Wegbereiter.

Wie klimafreundlich Chemieprodukte über ihr gesamtes Produktleben sind, hat eine Studie des Weltchemieverbands ICCA untersucht. Das Ergebnis: Die Produkte der Chemie sparen über ihren gesamten Lebenszyklus 2,6 Mal mehr Treibhausgase ein als in der gesamten Chemieproduktion entstehen.

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Jörg-Olaf Jansen

E-Mail: jansen@vci.de