VCI prämiert Preisträger des Responsible-Care-Wettbewerbs 2018

Im Einklang mit den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen

Vier Projekte von Chemieunternehmen, die beispielhaft zu den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (UN) beitragen, wurden heute in Ludwigshafen vom VCI mit dem Responsible-Care-Preis 2018 ausgezeichnet. Jeweils einen ersten Preis erhielten die BERLIN-CHEMIE AG, Berlin; die H&R GmbH & Co KGaA, Hamburg; und die Worlée-Chemie GmbH, Lauenburg. Der Mittelstandpreis ging an die CHT Germany GmbH, Tübingen.

Mehr zum Thema