Handelsblatt

Weniger Zertifikate, Überschüsse tilgen

20. April 2021 | Information

Klimaschützer präsentieren ihre Vorstellungen für eine Reform des europäischen Emissionshandelssystems. Die betroffenen Branchen warnen vor zusätzlichen Belastungen.

. … Er sei „das Zugpferd des europäischen Klimaschutzes“, sagte Viviane Raddatz, Leiterin Klimaschutz beim WWF Deutschland, dem Handelsblatt. … „Es ist klar, dass eine Erhöhung des EU-Klimaziels für 2030 zu einer Verschärfung der Bedingungen des Emissionshandels führt“, sagte Jörg Rothermel vom Verband der Chemischen Industrie. Wenn der lineare Reduktionsfaktor erhöht werde, reduziere das die Verfügbarkeit von Zertifikaten. Diese Verknappung der Zertifikate treibe die Preise. „Die daraus erwachsenden Zusatzbelastungen müssen durch eine erhöhte kostenlose Zuteilung von Zertifikaten und durch eine verbesserte Strompreiskompensation ausgeglichen werden“, sagte Rothermel (VCI).

Kontakt

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Stud. Ass. Manfred Ritz

Kontaktperson

Stud. Ass. Manfred Ritz

Bereichsleitung Medien und Redaktion