Handelsblatt

Scharfe Debatte über Industriestrompreis

14. Juni 2021 | Information

Die Wirtschaft braucht billigen Strom, um klimaneutral zu werden.

Ein Industriestrompreis stelle „ein effizientes Instrument zur dauerhaften Wahrung der industriellen Wettbewerbsfähigkeit“ dar, heißt es in einem Positionspapier des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI). Ohne Entlastungen sieht der VCI wachsende Gefahren für die Unternehmen: „Die deutsche Industrie sieht sich seit Jahren mit steigenden Strompreisen konfrontiert, die die internationale Wettbewerbsfähigkeit zunehmend gefährden“, heißt es in dem Papier weiter. Der VCI hatte damals erklärt, die gigantische Strommenge müsse zu vier Cent je Kilowattstunde bereitstehen, um auf dem Weg zur Klimaneutralität international wettbewerbsfähig zu bleiben.

Kontakt

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Stud. Ass. Manfred Ritz

Kontaktperson

Stud. Ass. Manfred Ritz

Bereichsleitung Medien und Redaktion