Handelsblatt

Sorge vor CO₂-Alleingang

25. Oktober 2021 | Information

Am 31. Oktober 2021 startet die Weltklimakonferenz in Glasgow.

Im Handelsblatt vom 25. Oktober haben VCI-Präsident Christian Kullmann und VCI-Vizepräsident Martin Brudermüller vor europäischen Alleingängen im Klimaschutz gewarnt.

Es bestehe die Gefahr, dass sich die EU und Deutschland so weit vom Rest der Welt entfernen, dass die industrielle Wettbewerbsfähigkeit massiv beeinträchtigt werde, sagte BASF-Vorstandschef Martin Brudermüller dem Handelsblatt. Christian Kullmann, Evonik-Chef und VCI-Präsident, mahnte, der Kampf gegen den Klimawandel könne nur international gewonnen werden. „Nationale Sonderwege helfen nicht“, sagte Kullmann dem Handelsblatt. ... „Brudermüller und Evonik-Chef Kullmann begrüßen Initiativen zur Gründung von ‚Klimaklubs‘ aus gleichgesinnten Staaten oder Regionen.“

Kontakt

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Stud. Ass. Manfred Ritz

Kontaktperson

Stud. Ass. Manfred Ritz

Bereichsleitung Medien und Redaktion