FAZ

Neustart der Chemie-Lobby

07. Juli 2021 | Information

Mit alten Inhalten kann man die neuen Medien nicht bespielen.

...Ein „Ende der Verbände“ sieht Wolfgang Große Entrup nicht, aber es gebe eine neue Gegenwart, und auf die müssten die Industrieverbände reagieren, sagt der Hauptgeschäftsführer des VCI der F.A.Z. Mit alten Inhalten könne man die neuen Medien eben nicht bespielen. Er selbst bekommt den Wandel unmittelbar mit. Während die Verbandsbotschaften digital verhallten, folgen ihm allein auf LinkedIn fast 20 000 Menschen. ...Die Veränderungen seien rasant, und sie widersprächen sich zum Teil auch noch. So gebe es parallel zur Treibhausgasdiskussion eine Renaissance der Industriepolitik. Politisch Verantwortliche orientierten sich immer häufiger an gesellschaftlichen Trends. Die Industrie müsse deshalb ihre Argumente dort vorbringen, wo die Debatten stattfinden. Mitteilungen an die Presse, offizielle Verlautbarungen, auch wenn sie in Form einer Videobotschaft gekleidet werden – das ist nach Große Entrups Worten heute zu wenig.

Kontakt

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Stud. Ass. Manfred Ritz

Kontaktperson

Stud. Ass. Manfred Ritz

Bereichsleitung Medien und Redaktion