Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Kullmann will Steuersenkung für Unternehmen

09. September 2020 | Information

Auf der Halbjahrespressekonferenz hat VCI-Präsident Kullmann ein Reformpaket für Deutschlands Industrie gefordert.

„Nach einer Dekade ohne echte industriepolitische Impulse braucht das Industrieland Deutschland einen neuen Aufbruch“. Zu den notwendigen Maßnahmen zählt Kullmann, die Unternehmensbesteuerung in Deutschland auf 25 Prozent abzusenken, „um die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Standortes zu stärken“. Zudem sollten die Energiekosten speziell für Grünstrom deutlich gesenkt sowie Planungs- und Genehmigungsverfahren beschleunigt werden.

Kontakt

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Stud. Ass. Manfred Ritz

Kontaktperson

Stud. Ass. Manfred Ritz

Bereichsleitung Medien und Redaktion