Process

Homeoffice-Gesetz: Experten kritisieren Pläne des Arbeitsministers

… Inzwischen gibt es von zahlreichen Verbänden Kritik an Heils Vorhaben. Der Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) befürchtet durch das Gesetz einen erhöhten Bürokratieaufwand für Unternehmen.

Auf eine Anfrage von PROCESS äußert sich BAVC-Geschäftsführer Sebastian Kautzky so: „Dem Arbeitgeber würden mit dem Gesetz zusätzliche Pflichten auferlegt, die ihn in einer ohnehin angespannten Lage treffen. Die Politik sollte Unternehmen jetzt unterstützen und nicht zusätzlich belasten.“ Vom Präsidenten des Verbands der Chemischen Industrie (VCI), Christian Kullmann, heißt es: „Sicher können wir aus Corona Lehren für neue Formen des Arbeitens ziehen. Den Rahmen hierfür müssen aber die Tarifpartner untereinander regeln. Hier sollte die Politik nicht die Tarifautonomie aushebeln und die Axt an die Sozialpartnerschaft legen.“

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Stud. Ass. Manfred Ritz

E-Mail: ritz@vci.de