Börsenzeitung

Chemiebranche investiert mehr in Forschung

09. September 2021 | Information

Für die forschenden Unternehmen der Chemie- und Pharmaindustrie war es in der Corona-Pandemie nicht immer einfach, Innovationen wie geplant voranzutreiben.

Die Budgets wurden deshalb aber nicht heruntergefahren und das soll auch so bleiben. … Auch bei den Budgets kam es im Vergleich zum Vorjahr erneut zu einer leichten Steigerung, was nach Angaben des VCI vor allem an den coronabezogenen Forschungsaktivitäten in der Pharmaindustrie lag. Insgesamt stiegen die Etats geschätzt um rund 2,5 % auf 13,7 Mrd. Euro, womit die Branche erneut etwa 7 % ihrer Umsätze in die Forschung und Entwicklung investierte. … Nachdem in Deutschland im vergangenen Jahr eine steuerliche Begünstigung von Forschungsausgaben für Unternehmen eingeführt worden war, pocht der VCI hier nun auf eine Ausweitung.

Kontakt

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Stud. Ass. Manfred Ritz

Kontaktperson

Stud. Ass. Manfred Ritz

Bereichsleitung Medien und Redaktion