WELT Online

Chemiebranche fordert zügigen Ausbau der Binnenwasserstraßen

Startseite

Chemiebranche fordert zügigen Ausbau der Binnenwasserstraßen

15. Oktober 2020 | Information

Die deutsche Chemiebranche fordert erneut Tempo beim Ausbau der Binnenwasserstraßen.

Die noch bis Donnerstag in Saarbrücken tagende Verkehrsministerkonferenz müsse sich beim Bund weiter für einen kontinuierlichen Personalaufbau in der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung einsetzen, teilte der Branchenverband VCI in Frankfurt mit. … "Personalmangel bremst noch immer das notwendige Tempo bei der Sanierung des westdeutschen Kanalnetzes und der Abladeoptimierung an Mittel- und Niederrhein", sagte VCI-Hauptgeschäftsführer Wolfgang Große Entrup.

Kontakt

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Stud. Ass. Manfred Ritz

Kontaktperson

Stud. Ass. Manfred Ritz

Bereichsleitung Medien und Redaktion