Rheinische Post

Chemie testet Schwarz-Grün

Annalena Baerbock und Armin Laschet traten gemeinsam bei der chemischen Industrie in Düsseldorf auf. Bei Überschriften sind sie einig, doch sie streiten über Konkretes wie Nord Stream 2.

Kullmann forderte, Strom müsse günstiger und das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) abgeschafft werden. „Als Starthilfe war das Gesetz gut, nun wurde es zum bürokratischen Monster.“ Wind- und Solarstrom sollten in den Wettbewerb entlassen werden, so dass die EEG-Umlage wegfallen kann. „Ökostrom muss billiger werden“, forderte auch Michael Vassiliadis, Chef der Chemie-Gewerkschaft IG BCE. Dann falle es der Wirtschaft auch viel leichter, klimafreundlich zu produzieren.

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Stud. Ass. Manfred Ritz

E-Mail: ritz@vci.de