VCI-Mittelstands-Pressekonferenz am 29. Oktober 2013

Gebündeltes Wissen über den Chemie-Mittelstand "to go" - Grafiken, Statements, Fotos

Downloads

Alle Informationen zur zweiten Mittelstands-Pressekonferenz der Branche finden Sie gebündelt in den hier bereitstehenden Dateien zum Download. Diverse Formate erleichtern Ihnen die Weiterverarbeitung für Ihr Medium.

Dr. Henrik Follmann (2.v.l.) und Reinhold von Eben-Worlée (3.v.l.)
Dr. Henrik Follmann (2.v.l.) und Reinhold von Eben-Worlée (3.v.l.) © VCI/Fuest

Reinhold von Eben-Worlée, Vorsitzender des VCI-Ausschusses Selbständiger Unternehmer und Geschäftsführender Gesellschafter der Worlée-Chemie GmbH, sowie VCI-Präsidiumsmitglied Dr. Henrik Follmann, Follmann & Co. GmbH & Co. KG, Gesellschafter der Follmann Management Holding, berichteten über die Forderungen des Chemie-Mittelstands an die neue Bundesregierung sowie über die konjunkturelle Entwicklung kleiner und mittlerer Chemiebetriebe. Zu den Forderungen zählt vor allem eine grundlegende Reform des EEG. Außerdem sollte das Steuersystem ohne Steuererhöhungen reformiert werden.

Mehr zum Thema

Zur Pressemitteilung anlässlich der VCI-Mittelstands-Pressekonferenz am 29. Oktober 2013: "Chemie-Mittelstand fordert zügige EEG-Reform und spricht sich gegen Steuererhöhungen aus"

Zu den Grafiken der Pressekonferenz in Einzeldarstellung in unserem Mediathek-Bereich "Infografiken"