Jahrespressekonferenz der Deutschen Industrievereinigung Biotechnologie

Biotechnologie-Industrie: Wirtschaftliche Entwicklung und politische Rahmenbedingungen

Videos & Podcasts

Biotech-Industrie: Die Trends: Die deutsche Biotech-Industrie erwartet für das Jahr 2011 ein moderates, aber konstantes Wachstum des Geschäfts. Das hat die Deutsche Industrievereinigung Biotechnologie (DIB) in Frankfurt auf ihrer Jahrespressekonferenz auf Basis einer Trendumfrage unter rund 200 Mitgliedsunternehmen bekanntgegeben.

© VCI

Die Wachstumserwartung der deutschen Biotechnologie stützt sich auf zwei der insgesamt drei Bereiche – die rote (Pharma) und die weiße (industrielle) Biotechnologie. Eine Wertschöpfung aus der grünen (Pflanzen-)Biotechnologie findet in Deutschland weiterhin nicht statt.

Die DIB kritisiert die geplante Einführung sogenannter „gentechnikfreier“ Regionen, wie sie die aktuellen Koalitionsverträge in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz sowie die Planungen der EU-Kommission vorsehen. Der DIB-Vorsitzende Dr. Stefan Marcinowski sagte auf der Jahrespressekonferenz der Organisation in Frankfurt: „Die von der Bundesregierung angestrebte Bioökonomie wird in vielfacher Beziehung ein Wunschtraum bleiben, wenn das Innovationsfeld Pflanze weiterhin aus politischen und ideologischen Motiven blockiert wird.“