VCI-Jahrespressekonferenz am 12. Dezember 2012

VCI zieht Jahresbilanz der Branche und gibt Ausblick auf das Jahr 2013

Pressefotos

​VCI-Präsident Dr. Karl-Ludwig Kley und VCI-Hauptgeschäftsführer Dr. Utz Tillmann berichteten über die konjunkturelle Lage der deutschen Chemie, erläuterten die Aussichten der Branche für 2013 und warnten vor einem politischen Stillstand im Wahljahr 2013 – besonders bei der Energiewende und in der Handelspolitik.

VCI-Präsident Dr. Karl-Ludwig Kley und VCI-Hauptgeschäftsführer Dr. Utz Tillmann (von rechts)
VCI-Präsident Dr. Karl-Ludwig Kley und VCI-Hauptgeschäftsführer Dr. Utz Tillmann (von rechts) © Gerald Fuest

Zur VCI-Pressemitteilung vom 10. Dezember 2012 zur konjunkturellen Entwicklung: "Die chemische Industrie tritt auf der Stelle"

Zur VCI-Pressemitteilung vom 10. Dezember 2012 zu den politischen Rahmenbedingungen für die chemische Indutrie im globalen Umfeld: "Wettbewerbsfähigkeit der Industrie muss auf der politischen Agenda ganz oben stehen"