Energiebedingte CO2- und N2O-Emissionen, 1990 bis 2012

Entwicklung von absoluten Treibhausgasemissionen und Produktion in der deutschen Chemie

Infografiken

Die deutsche Chemie hat schon viel beim Klimaschutz erreicht: Seit 1990 hat sie ihre Treibhausgasemissionen um fast 50 Prozent gesenkt. Mit der geplanten Minderung für Treibhausgase bis 2030 von minus 40 Prozent hat sich die EU ein sehr amitioniertes Ziel gesetzt. Für die Chemie hängt die Messlatte ihrer Klimabilanz somit extrem hoch: Zusätzlich zu ihrer Vorleistung muss sie damit eine weitere Reduktion um 22 Prozentpunkte auf eine Minderungsquote von 70 Prozent erbringen. Eine Einschränkung der Produktion wäre aus Sicht der deutschen Chemie nach derzeitigem Status quo der einzige Weg, um dieses Ziel zu erreichen.

© VCI