Daten für das Jahr 2012 (ohne Pipelines) in Prozent

Beförderung chemischer Erzeugnisse nach Verkehrsträgern

Infografiken

Die chemische Industrie in Deutschland ist eine der transportintensivsten Branchen. Im Jahr 2012 hat sie rund 226 Millionen Tonnen (ohne Pipelines) befördert. Sie verantwortet damit rund 6 Prozent des gesamten Güterverkehrsaufkommens hierzulande.

© VCI

Die Grafik stehe in diversen Formaten zu Ihrer Weiterverwendung bereit.

Mehr zum Thema

Pressemitteilung des VCI vom 12. Juni 2014: "Chemie fordert Masterplan Verkehrsinfrastruktur"