Lehrertag in Rheinbach

Etwa 50 Lehrerinnen und Lehrer aus Rheinland-Pfalz und NRW kamen nach Rheinbach, um sich über den modernen Pflanzenbau zu informieren.

Auf Einladung vom Industrieverband Agrar, den Chemieverbänden Rheinlad-Pfalz und den Chemieverbänden NRW ging es am 1. Oktober auf dem Campus Klein Altendorf in Rheinbach um den modernen Pflanzenbau. Nach einer Einführung in die stoffliche und energetische Nutzung nachwachsender Rohstoffe durch Prof. Dr. Pude, ging es in die Gewächshäuser und auf die Felder. Die Teilnehmer erhielten intensive praktische Einblicke in die praktische Arbeit auf dem Campus Klein Altendorf. Beeindruckt waren die Lehrerinnen und Lehrer auch vom 24 Tonnen schweren und 560 Quadratmeter großen und fahrbaren Gewächshaus, das sich durch einen Traktor gezogen über verschiedene Pflanzbereiche fahren lässt.

Nach dem Mittag ging es dann um den ökologischen und integrierten Pflanzenschutz und darum, wie man Pflanzen, bezogen auf hohe Erträge, richtig ernährt. Danach wurde es noch einmal praktisch mit den Themen „Sensortechnik zur Erkennung von Stress bei Pflanzen“ sowie „Sensortechnik zur Phänotypisierung im Bestand“. Nach einer finalen Apfelverkostung endete ein interessanter und informativer Tag am Campus Klein Altendorf.

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Dipl.-Päd. Uwe Wäckers

E-Mail: waeckers@nrw.vci.de