Nachhaltigkeit - Machen Sie mit!

Responsible-Care-Wettbewerb 2019 zur Nachhaltigkeit in der Lieferkette

„Unser Beitrag zur Nachhaltigkeit in der Lieferkette“ – unter diesem Motto wird der Responsible-Care-Wettbewerb 2019 durchgeführt. Die VCI-Landesverbände schreiben momentan ihre Landeswettbewerbe aus. Alle Mitgliedsunternehmen des VCI sind zur Teilnahme eingeladen.

Der Responsible-Care-Wettbewerb 2019 steht unter dem Motto "Unser Beitrag zur Nachhaltigkeit in der Lieferkette". - Foto: © tiero - Fotolia.com
Der Responsible-Care-Wettbewerb 2019 steht unter dem Motto "Unser Beitrag zur Nachhaltigkeit in der Lieferkette". - Foto: © tiero - Fotolia.com

Nachhaltigkeit in der Lieferkette bietet vielfältige Aspekte, die im Zentrum eines Wettbewerbsbeitrags stehen können: Produktverantwortung, Abfallrecht, Abfallverwertung, Recycling, Langlebigkeit und Reparierbarkeit der Produkte, Rohstoffeinsatz ohne Kinderarbeit, zirkuläre Wirtschaft, Substitution gefährlicher Stoffe, Einkauf, Verantwortung für den Produktzyklus, um nur einige zu nennen.

Die Nachhaltigkeitsinitiative Chemie3 hat 2018 einen Leitfaden zur Nachhaltigkeit in der Lieferkette veröffentlicht. Auch darin finden sich vielfältige Ansatzpunkte für Beiträge zum Wettbewerb.

Mitgliedsunternehmen können Beiträge einreichen, die alle sechs Handlungsfelder von Responsible Care betreffen. Das diesjährige Wettbewerbsthema berührt die RC-Felder Produktverantwortung, Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Anlagensicherheit und Gefahrenabwehr/Security, Transportsicherheit, Dialog. Der Wettbewerb bietet jedoch auch eine Plattform, allgemeinere Projekte aus dem Bereich der Nachhaltigkeit zu präsentieren.

Mit dem Responsible-Care-Wettbewerb auf Landes- und Bundesebene bieten die Landesverbände und der VCI die Möglichkeit, der Öffentlichkeit zu zeigen, mit welchen Projekten Mitgliedsunternehmen zum verantwortlichen Handeln beitragen. Die Gewinner erhalten nicht nur Ehre und Urkunde, sie gewinnen auch viel Publizität in den Medien. Außerdem sind Beteiligung und Erfolg am RC-Wettbewerb ein gutes Thema für die sozialen Medien.

Filme über die Siegerprojekte der vergangenen Responsible-Care-Bundeswettbewerbe können Sie auf dem Youtube-Kanal des VCI ansehen.

Um den Unternehmen eine Plattform zu bieten, Best-Practice-Beispiele der Öffentlichkeit zu demonstrieren, führt der VCI seit neun Jahren den Responsible-Care-Bundeswettbewerb durch. Schon vorher wurde der Wettbewerb von vielen Landesverbänden organisiert, Initiator war der Landesverband Nord.

Wie läuft der Wettbewerb ab?

Die erste Runde wird auf Landesebene ausgetragen. Die VCI-Landesverbände haben dafür die Ausschreibungstermine individuell festgelegt (in der Regel Ende Januar bis Ende März). Bitte setzen Sie sich mit Ihrem Landesverband in Verbindung. Die Gewinner auf Landesebene nehmen automatisch am Bundeswettbewerb teil. Eine unabhängige Jury entscheidet dann im Sommer 2019 über die drei Bundessieger. Wie in den vergangenen Jahren wird auch 2019 zusätzlich ein herausragendes Projekt eines mittelständischen Unternehmens ausgezeichnet. Die Gewinner des Bundeswettbewerbes werden im Rahmen der VCI-Mitgliederversammlung am 26. September 2019 in Berlin geehrt.

Bei Fragen zum Bundeswettbewerb wenden Sie sich gern an Hans F. Daniel (siehe ganz unten auf dieser Seite). In den VCI-Landesverbänden stehen Ihnen die folgenden Ansprechpartner zur Verfügung (bitte beachten Sie auch die Links zu detaillierten Infos im Web, soweit jeweils verfügbar):

Sehen Sie hier ein Video zu den Bundessiegern des Wettbewerbs 2018:

Die Sieger-Projekte des Responsible-Care-Wettbewerbs 2018 zum Thema "Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen" VCI

Und hier gibt es die ganze Videoserie zu den Bundessiegern seit 2011!

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Hans F. Daniel

E-Mail: daniel@vci.de