Vorabinfos in Webinaren am 24. Februar und 1. März 2017

Chemie³ startet Pilotprojekt zu Nachhaltigkeit in Lieferketten

Seit Dezember 2016 gilt in Deutschland der Nationale Aktionsplan für Wirtschaft und Menschenrechte (NAP). Damit steigen die Erwartungen und die Verantwortlichkeiten der Unternehmen für die Einhaltung der Menschenrechts-Standards in ihren LIeferketten. Chemie³ bietet dazu ein Pilotprojekt an. Darin können Unternehmen lernen, wie sie ein Lieferanten-Management-System unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsthemen aufbauen oder weiterentwickeln.

Pilotprojekt von Chemie³ zur Nachhaltigkeit in der Lieferkette: Erfahren Sie, welche Aspekte in Lieferketten Risiken und Chancen bedingen und wie Sie Ihr Lieferanten-Management-System aufbauen oder weiterentwickeln können. - Foto: © tiero - Fotolia.com
Pilotprojekt von Chemie³ zur Nachhaltigkeit in der Lieferkette: Erfahren Sie, welche Aspekte in Lieferketten Risiken und Chancen bedingen und wie Sie Ihr Lieferanten-Management-System aufbauen oder weiterentwickeln können. - Foto: © tiero - Fotolia.com

Angesichts komplexer Lieferketten stehen viele Betriebe vor der Frage, wie sie mit begrenzten Ressourcen ihrer Verantwortung in der Lieferkette nachkommen können. Hierbei helfen die Nachhaltigkeitsinitiative Chemie3 und der VCI. In einem Pilotprojekt lernen Firmen, welche Nachhaltigkeitsthemen in Lieferketten Risiken und Chancen bedingen und wie sie ihr Lieferanten-Management-System aufbauen beziehungsweise weiterentwickeln können. Für die Bewertung und Entwicklung der Lieferanten hat Chemie3 mit der Initiative Together for Sustainability (TfS) vereinbart, dass die Chemie3-Mitgliedsfirmen die TfS-Tools zur Lieferantenbewertung und -entwicklung nutzen dürfen. Wie diese am einfachsten erfolgt, wird gemeinsam mit TfS im Rahmen des Pilotprojekts erprobt.

Geboten werden in dem Pilotprojekt drei Workshops und eine individuelle Unterstützung durch ein renommiertes Beratungsunternehmen. Erwartet wird, dass die Teilnehmer beabsichtigen, bis Ende 2017 ein Lieferanten-Management-System mit Nachhaltigkeitsschwerpunkt aufzubauen oder ihr System weiter zu entwickeln sowie die dafür notwendigen Ressourcen zur Verfügung stellen. Details zum Pilotprojekt erfahren die Mitglieder der Allianzpartner von Chemie3 in einem Webinar.

Chemie3-Webinar zum Pilotprojekt Lieferkette und zum NAP

Sie möchten sich über den NAP, über weitere internationale Regelungen zur Achtung der Menschenrechte und über das Pilotprojekt zur Lieferkette von Chemie3 informieren? Dann nehmen Sie gerne an unserem kostenfreien und unverbindlichen Webinar teil. Es findet inhaltsgleich an zwei Terminen statt:

Dr. Eckhard Koch, Senior Advisor Chemie3, und Andreas Zamostny, geschäftsführender Gesellschafter Schlange & Co., Hamburg, informieren über die Regelungen und das Pilotprojekt.

Falls Sie Fragen zum Webinar haben, wenden Sie sich an Dr. Eckhard Koch (koch@vci.de)

Mehr zum Thema