RIO+20-Konferenz wirft ihre Schatten voraus

Bei der RIO+20-Konferenz im Juni 2012 steht eine weltweite Nachhaltigkeitsbilanz im Fokus. Das Schlagwort „Green Economy“ kommt dabei neu in die internationale Diskussion.

Auftaktveranstaltung Jahannesburg 2002 © UN Photo Eskinder Debebe
Auftaktveranstaltung Jahannesburg 2002 © UN Photo Eskinder Debebe

Zwanzig Jahre nach dem ersten „Erdgipfel“ in Rio de Janeiro veranstalten die Vereinten Nationen im Juni 2012 eine Folgekonferenz in der brasilianischen Metropole. Ein Thema des Global Sustainable Development Summit (UNCSD) wird die sogenannte „Green Economy“ im Kontext der nachhaltigen Entwicklung und Armutsbekämpfung sein.

Der Erdgipfel und seine erste Folgekonferenz 2002 im südafrikanischen Johannesburg hatten erhebliche Auswirkungen auf die Branche. Daher ist auch im Rahmen von Rio+20 mit Maßnahmen im Bereich des Chemikalienmanagements zu rechnen.

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Dipl.-Volksw. Birgit Engelhardt

E-Mail: engelhardt@vci.de