Digitalisierung verbindet Ausbildung und Berufsschule

VCI Hessen und HessenChemie entwickeln im Verbund mit Provadis und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung das Projekt „Stärkung der Partnerschaft von Unternehmen und Berufsschulen durch die gemeinsame Qualifizierung von Ausbilder*innen und Berufsschullehrer*innen zum digital unterstützten Lernen in Hessen". Ziel ist eine verbesserte Zusammenarbeit von Ausbildern und Berufsschullehrer.

© geralt/pixabay

Diese werden als Tandems bedarfsabhängige, digitale Projekte entwickeln, die ihre Arbeit untereinander und die Bildung der Azubis durch Online-Tools verbessern. Es startet mit einer Online-Kick-Off-Veranstaltung am 29. Juni 2020. Am 30. Oktober ist ein Präsenztag für alle Tandems geplant, bevor es in die dreijährige Entwicklungs-, Umsetzungs- und Etablierungsphase geht. Damit wird gewährleistet, dass Ideen tatsächlich in der Alltagsstruktur der Tandempartner verankert werden. Ein Beirat, in den Kultus- und Wirtschaftsministerium mit ihrer Expertise eingebunden sind, begleitet dieses Projekt, das Teil von „Bildung digital“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ist.

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Heike Blaum

E-Mail: blaum@vci.de