FORUM Bildung - Plattform für Bildungsfachleute

Das neue Format „FORUM Bildung“ soll durch eine Mischung aus Hintergrundinformationen und Praxisbezug einen möglichst großen Nutzen für den Arbeitsalltag bieten. Zudem soll es Practice-Börse und Ideenpool sein und gleichzeitig das branchenspezifische Engagement stärker bündeln und die Kommunikation darüber verbessern. Teilnehmen können daher alle mit Bildungsfragen beauftragten Mitarbeiter der Mitgliedsunternehmen.

Mit zwei Veranstaltungen pro Jahr und Themenvorschlägen aus dem Teilnehmerkreis wollen die Chemieverbände Hessen stets am Puls der Zeit sein und exklusiv für ihre Mitgliedsunternehmen einen Mehrwert bieten. Dafür werden zu jeder Veranstaltung externe Experten als Impulsgeber eingeladen. Ganz wesentliches Ziel ist der Erfahrungsaustausch unter Kollegen und der Aufbau eines nachhaltigen Expertennetzwerkes über die Veranstaltungen hinaus.

Das nächste FORUM Bildung findet am 08. November 2017 statt. Genauere Informationen folgen baldmöglich an dieser Stelle.

3. FORUM Bildung

„Schule meets Industrie“ war das Thema am 30. November 2016.
„Schule meets Industrie“ war das Thema am 30. November 2016. © VCI Hessen / Arne Landwehr

Am 30. November 2016 fand das dritte FORUM Bildung im Ramada Hotel Micador in Niedernhausen statt. Dieses Mal drehte sich alles um die Chancen und Herausforderungen von Schulkooperationen. Titel der Veranstaltung: „Schule meets Industrie - wie Schulkooperationen gelingen". Dabei ging es um MINT-Förderung und Fachkräftesicherung der Unternehmen zugleich. Teilnehmer aus Mitgliedsunternehmen und Vertreter aus Schulen versuchten, die unterschiedlichen Ansprüche aus Arbeitswelt und Bildungsauftrag in Einklang zu bringen, und diskutierten über bewährte Konzepte und neue Ideen. Unser Newsletter bietet eine Zusammenfassung der Vorträge und Werkstätten sowie weiterführende Informationen für Teilnehmer und Interessierte. Die beiden Impulvorträge und die zusammengefassten Steckbriefe der „Mutmacher-Slams" gibt es zum hier zum Nachlesen:

Einige Impressionen:

Freuen sich auf weitere Schulkooperationen: die Slammer, gemeinsam mit den Organisatoren - Foto:
Freuen sich auf weitere Schulkooperationen: die Slammer, gemeinsam mit den Organisatoren - Foto: © www.arnelandwehr.de

Karin Saar, Ausbildungsleiterin Heraeus, moderierte eine der Werkstätten. - Foto:
Karin Saar, Ausbildungsleiterin Heraeus, moderierte eine der Werkstätten. - Foto: © www.arnelandwehr.de
Dirk Werner, Institut der deutschen Wirtschaft Köln, moderierte die andere Werkstatt. - Foto:
Dirk Werner, Institut der deutschen Wirtschaft Köln, moderierte die andere Werkstatt. - Foto: © www.arnelandwehr.de
































2. FORUM Bildung

Am 21. April 2016 fand das zweite FORUM Bildung im ehemaligen Schloss der Fürsten von Nassau in Wiesbaden-Biebrich statt. Dieses Mal drehte sich alles um die zukünftigen Herausforderungen in der beruflichen Bildung. Der Anpassungsdruck ergibt sich vor allem aus den veränderten Ansprüchen der jungen Menschen und den aktuellen Entwicklungen in der Arbeitswelt. Hinzu kommen gesellschaftliche Herausforderungen, wie zum Beispiel die Flüchtlingsthematik. HIer gibt es eine Zusammenfassung und ergänzende Informationen:

FORUM Bildung - Newsletter April 2016 PDF 2867 Kb