Glossar

Gesamtes Glossar anzeigen

G

GCP

Good clinical practice
Gute klinische Praxis

GD

Generaldirektion(en) der Kommission der Europäischen Gemeinschaften

GDA

Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie

GDB

The Genom Database
Hostet by the Hospital for Sick Children, Toronto, Ontario CANADA

GDCh

Gesellschaft Deutscher Chemiker

GefahrStoffV

Gefahrstoffverordnung

GefStoffV

Gefahrstoffverordnung

GES

generic exposure scenario / Generisches Expositionsszenario
Der Begriff "Generisches Expositionsszenario" ist im REACH Gesetzestext nicht definiert (im Gegensatz zu den Begriffen "Expositionsszenario" und "Verwendungs- und Expositionskategorie"). In Teil R.20 der ECHA CSA Leitlinie ist eine vorläufige Definition enthalten. Ein GES bezieht sich hiernach auf die typischen Verwendungsbedingungen bestimmter Typen von Stoffen (z.B. Lösemittel, Pigmente, Detergentien) in einem bestimmten Industriesektor, zur Risikokontrolle für Stoffe mit einem bestimmten typischen Gefahrenprofil (z.B. niedrige Toxizität, geringe Flüchtigkeit). Der Begriff wird derzeit anhand von Beispielen aus Anwenderbranchen auf europäischer Ebene weiter ausgearbeitet

GewO

Gewerbeordnung

GGVSEB

Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt
Verordnung über die innerstaatliche und grenzüberschreitende Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße, mit Eisenbahnwagen und auf Binnengewässern

GHG

Greenhouse Gas
Treibhausgas

GHS

Globally Harmonised System of Classification and Labelling of Chemicals
Weltweit vereinheitlichtes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien. Es wird in Europa durch die CLP-Verordnung umgesetzt

GISBAU

Gefahrstoff-Informationssystem der Berufsgenossenschaft Bau

GISCO

Geographisches Informationssystem der Kommission der EG

GISCO

Geographisches Informationssystem der Kommission der Europäische Gemeinschaften

GJ

Gigajoule (109 Joule)

GLP

Good laboratory practice // Gute Laborpraxis
Qualitätssicherungssystem für die Organisationsprozesse und Bedingungen, unter denen nichtklinische Gesundheits- und Umweltsicherheitsstudien geplant, durchgeführt, überwacht, aufgezeichnet, archiviert und berichtet werden

GMBl

Gemeinsames Ministerialblatt

GMO

Genetically modified organism
gentechnisch veränderter Organismus

GMP

Good manufacturing practice
Gute Herstellungspraxis

GO

Geschäftsordnung

GPS

Global Product Strategy
GPS ist eine Initiative des Weltchemieverbandes ICCA, mit der sich die Unternehmen der chemischen Industrie weltweit zu umfassender Produktverantwortung (Product Stewardship) verpflichten. Ziel von GPS ist, die Sicherheit im Umgang mit chemischen Produkten weltweit zu verbessern. Dies umfasst Risikobewertung und Risikomanagement aller vermarkteten Stoffe während ihres gesamten Lebensweges. Damit soll das Vertrauen in die chemische Industrie und in ihre Produkte insgesamt gestärkt werden.

GRAS

Generally regarded as safe
im Allgemeinen als sicher erachtet

GTAI

Germany Trade & Invest
Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Sie ist durch die Zusammenführung der Bundesagentur für Außenwirtschaft und der Invest in Germany GmbH zum 1. Januar 2009 entstanden