Digitalisierung zum Anfassen

Mittelstand-Digital - eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Die Wirtschaft erfährt durch die digitale Transformation tiefe Umbrüche. Wie kann der Mittelstand sich darauf vorbereiten? Wo gibt es Unterstützung? An wen können sich gerade kleine und mittlere Unternehmen wenden? Ein breites Angebot bietet die Initiative Mittelstand-Digital des BMWi.

Die Wirtschaft erfährt tiefe Umbrüche: Produkte mit maßgeschneidertem Design, kleinste Stückzahlen und schnelle Lieferung werden zunehmend Standard. In dieser 4.0-Welt kommunizieren Maschinen, Dienstleister, Produkte und Abnehmer von der Produktplanung bis hin zum Service über alle Stufen der Wertschöpfung hinweg.

Wissen über Chancen und Geschäftsmöglichkeiten digitaler Prozesse ist aber insbesondere im Mittelstand bisher noch wenig verbreitet. Denn mittelständische Unternehmen stehen bei der Einführung von elektronischen Geschäftsprozessen vor besonderen Herausforderungen: Sie verfügen im Gegensatz zu Großbetrieben meist nicht über eine eigene IT-Abteilung. Zudem sind häufig Zeit, Geld und Arbeitskraft zu knapp, um externe IT-Dienstleister zu beauftragen oder aufwändige und komplexe Lösungen umzusetzen. Aber das Internet und standardisierte eBusiness-Prozesse bieten gerade kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) enorme Möglichkeiten.

Digitalisierung zum Anfassen

Die Initiative Mittelstand-Digital des BMWi bietet umfassende Informationen rund um das Thema Digitalisierung und Mittelstand. Kompetenzzentren in ganz Deutschland bieten Veranstaltungen. Mit viel aktuellem Know-how sowie Anschauungs- und Erprobungsmöglichkeiten bietet dieses bundesweit flächendeckende Unterstützungsnetzwerk für den Mittelstand den Unternehmen Digitalisierung zum Anfassen.

Kurzfilm zur Förderinitiative

Die Förderinitiative Mittelstand-Digital stellt sich vor - Kurzfilm in 4:25 Minuten Copyright: BMWi

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Dipl.-Volksw. Christiane Kellermann

E-Mail: kellermann@vci.de