BioTech-Brief Nr. 3/2014

Nachhaltige Bioökonomie

Produkte erhalten zunehmend eine biologische Rohstoffbasis. Der intelligente Austausch fossiler Ressourcen wie Erdöl gegen Pflanzen und Algen läutet das Zeitalter der Bioökonomie ein. An der nachhaltigen Nutzung biologischer und genetischer Ressourcen und dem Einsatz biologischer Verarbeitungsprozesse führt kein Weg mehr vorbei. Allerdings darf es dabei keine Beschränkung auf die Förderung der Forschung geben.

Publikation
4 Seiten / DIN A4

Zielgruppe:
Breite Öffentlichkeit

Download PDF

In dieser Ausgabe finden Sie folgende Themen:

  • Die industrielle Biotechnologie ist die Schlüsseltechnologie der Bioökonomie
  • Nachhaltige Rohstoffproduktion
  • Wer die Bioökonomie will, muss die Biotechnologie in ihrer gesamten Bandbreite nutzen
  • Biotechnologie macht Bioökonomie möglich: biologische Ressourcen produzieren, nutzen und managen
  • Exkurs: Verzögerte Import-Zulassung von genetisch veränderten (GV-) Pflanzen gefährdet Agraimporte

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Dr. Ricardo Gent

E-Mail: gent@dib.org